Kaiserlei

Kaiserlei

Stadtquartier,
Offenbach
2014-2019

Ab 2016 wird am Kaiserleikreisel in Offenbach ein gut gemischtes Quartier aus Wohnen, Arbeiten und Freizeit entstehen. Das Grundstück liegt direkt an der Stadtgrenze zu Frankfurt: Innenstadt, EZB und Flughafen sind sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln in wenigen Minuten erreicht.

Imposanter Blickfang des Quartiers sind die beiden 19- und 22-geschossigen Bürotürme der ehemaligen Siemens Kraftwerkssparte, die komplett entkernt und nach dem Vertical Village-Konzept umgebaut werden. Um sie gruppieren sich flachere Wohngebäude mit jeweils sechs Geschossen, in denen weitere Mietwohnungen vorgesehen sind.

Auf dem 36.000 m² großen Grundstück werden 6 Bürohäuser und 10 Wohnhäuser errichtet. Die 123.000 m² Bruttogeschossfläche oberirdisch setzt sich aus 781 Wohnungen, 43.000 m² Bürofläche zusammen. In einer Tiefgarage entstehen 530 Stellplätze. Ein öffentlicher Platz wird zusammen mit Topotek 1 entworfen.

Ähnliche Projekte

Z_Zwo

Erweiterung Hauptverwaltung,
Ed. Züblin AG, Stuttgart

Ha²

Hauptverwaltung,
Rheinkalk GmbH, Wülfrath

AKL 2.0

Europazentrale,
Bombardier Transportation, Berlin

Mönchengladb.

Wettbewerb - Shopping-Arcaden,
Mönchengladbach

Bernem

Wohn- und Geschäftshaus,
Arnsburger Straße, Frankfurt

Spreeturm

Bürohochhaus,
Berlin Postbahnhof

TickTack

Villen in Seget,
Split / Kroatien

Speyer

Wohnensemble,
Speyer