News
17-07-2019

LOOP_SIDE ist das dritte Quartier in der Gesamtentwicklung des Projektes AM FLUSS in Speyer. Im städtebaulichen Kontext nimmt das von Eike Becker_Architekten gestaltete Quartier eine bedeutende Rolle ein: es ist verbindendes Element zwischen den anderen vier Quartieren – und verbindet die Stadt mit dem Rhein.

08-07-2019

„Aktuell sind wir als Architekten gefordert, städtebauliche Antworten auf die fortschreitende Digitalisierung, Globalisierung, Individualisierung und Urbanisierung zu finden“, macht Eike Becker deutlich. Hochhäuser können dabei helfen, fehlenden Wohnraum in Großstädten zu schaffen.

04-07-2019

Beim Hochbauwettbewerb für das 3.000 m² Grundstück an der Kurfürstenstraße 72-74, zu dem acht Büros eingeladen waren, hat der Entwurf von Eike Becker_Architekten eine Anerkennung erhalten. Der erste Preis ging an Barkow Leibinger. Wir gratulieren den von uns sehr geschätzten Kollegen ganz herzlich!

04-07-2019

„Viel zu häufig hat die Berufung auf diesen Schutzheiligen aller Architekten und Ingenieure unsere schüttere Verhandlungsposition inVertragsgesprächen gestärkt und uns ein halbwegs auskömmliches Honorar beschert.Das heutige Urteil ist eine kolossale Fehlinterpretation der tatsächlichen Verhältnisse und ein wirtschaftspolitischer Frontalangriff auf die hiesige Baukultur“, kritisiert Eike Becker das Urteil.

01-07-2019

Am 3.7. 2019 bekommen die Bauarbeiter an der WATERKANT Berlin tatkräftige Hilfe von hochmotivierten Nachwuchs-Handwerkern. Der "Tag der kleinen Baumeister", den die GEWOBAG bereits zum zehnten Mal durchführt, ist eine Kinder-Mitmach-Baustelle, zu der in diesem Jahr rund 300 Kinder eingeladen werden. Eine großartige Idee, die wir sehr gerne mit Material und Manpower unterstützen.

30-06-2019

Die Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure läuft bereits seit Jahren. Es geht um eine Liberalisierung des Planermarktes. Im Online-Blog des Magazins Baumeister erläutert Eike Becker, warum eine Anpassung der HOAI zwar dringend notwendig ist, eine komplette Abschaffung die Qualität unserer Städte aber deutlich verschlechtern würde.

29-06-2019

Im Rahmen des Tages der Architektur laden Planer und Architekten die interessierte Öffentlichkeit am 29. und 30. Juni ein, einen Blick hinter die Kulissen ihrer Arbeit zu werfen. Auf dem Programm stehen rund 100 Führungen, Baustellenbesichtigungen und Stadtspaziergänge. Mit dabei ist unser Projekt The Garden – eine grüne Wohnaoase mitten in der Stadt.

27-06-2019

Klimawandel, digitaler Wandel, gesellschaftlicher, struktureller Wandel – in den nächsten Jahren müssen die Weichen für wichtige Zukunftsthemen gestellt werden. Im von Eike Becker geleiteten Panel "Mobilität und die Immobilie der Zukunft" diskutierten Oliver Bertram, Geschäftsführer der Wideshot Design GmbH, Marcel Brzank, Business Development Manager eMobility der Siemens AG und Lutz Fügener, Professor für Transportation Design, die Frage, wie innovative Mobilitätskonzepte unsere Städte verändern werden.

27-06-2019

Im Rahmen des Tages der Immobilienwirtschaft stellte der ZIA Innovation Think Tank, zu dem auch Eike Becker zählt, den ZIA Innovationsbericht 2019 vor. Aus rund 80 Bewerbungen wählte die Jury 16 besonders vielversprechende Best-Practise-Innovationen aus.

26-06-2019

In seiner Gastvorlesung an der IREBS erläuterte Eike Becker , wie Digitalisierung und soziale Medien die Art, wie wir arbeiten, verändern. Getrieben wird diese Entwicklung von der Start-up Szene. Coworking, Coliving, Sharing - alles geht - nur nach Büro sollte es nicht aussehen. Denn: "Life is too short for a boring office“.

12-06-2019

Nach einer vorbildlichen Zusammenarbeit mit den Frankfurter Behörden haben wir heute die Baugenehmigung für unser Bürohochhaus in der Europa-Allee erhalten, das die neue Verlagzentrale der FAZ wird.

05-06-2019

Wir suchen einen architekturaffinen Controller, der die Wirtschaftlichkeit unserer Projekte im Auge behält und unsere Geschäftsleitung in allen Fragen rund um Soll und Haben berät. Wenn Du ebenso souverän mit Zahlen jonglieren wie mit dem Rotstift umgehen kannst, sollten wir uns kennenlernen!

02-06-2019

In der Juni-Ausgabe des Magazins immobilienmanager erläutert Eike Becker die Bedeutung von Quartieren bei der nachhaltigen Stadtentwicklung. Klimawandel, digitaler Wandel, struktureller Wandel, demografischer Wandel – in den nächsten Jahren müssen die Weichen für wichtige Zukunftsthemen gestellt werden. Wie müssen sich Städte weiterentwickeln, um für diese Herausforderungen gewappnet zu sein?

27-05-2019

Am 27. Mai 2019 legten die Vorstandvorsitzenden des Beamten-Wohungs-Verein zu Berlin Ina Silbe und Sven Einsle gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Architekt Eike Becker den Grundstein für ein 20-geschossiges Hochhaus in der Neuköllner Gropiusstadt, in dem 116 bezahlbare Mietwohnungen unterschiedlicher Größe entstehen werden.

09-05-2019

Nach den Entwürfen von Eike Becker_Architekten entsteht in der Revaler Straße 32 ein fünfgeschossiges Bürogebäude, das durch den loftartigen Flex-Space-Charakter perfekt auf die Bedürfnisse von E-Commerce-Unternehmen, Start-ups und der Kreativ-Branche zugeschnitten ist.

09-05-2019

Wir könnten Dir jetzt erzählen, wie erfolgreich wir sind, welche großartigen Projekte wir entwickeln, wie sympathisch Deine neuen Kollegen sind und wie fantastisch der Blick aus unserem Büro ist. Tun wir aber nicht!

08-05-2019

In Ludwigshafen bildet unser Wohnquartier HEIMATUFER das Entrée des neu entstehenden Rheinufers Süd. Einen ersten Eindruck, wie das Projekt nach der Fertigstellung aussehen wird, vermittelt das neue Video des Bauherren Deutsche Wohnwerte.

08-05-2019

Die Gewobag feiert in diesem Jahr 100-jähriges Firmenjubiläum – und unser Projekt WATERKANT Berlin spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Das größte Entwicklungsprojekt des kommunalen Wohnungsunternehmens liegt nicht nur optimal im Zeitplan, es steht auch exemplarisch für den Auftrag, den die Gewobag im Jahr 1919 übernommen hat: bezahlbaren Wohnraum für alle Berliner zu schaffen.

06-05-2019

Du kannst mit Zahlen jonglieren, souverän mit dem Rotstift umgehen und lässt Dir kein X für ein U vormachen?

03-05-2019

Das Bauschild steht. Die Baugrube ist ausgehoben. Die Bagger rollen. Baustart bei unserem Genossenschaftsprojekt am Theodor-Loos-Weg in der Berliner Gropiusstadt.

01-05-2019

Der Umbau der ehemaligen Siemens-Türme am Kaiserlei Kreisel in Offenbach schreitet voran: der Mittelteil der oberen fünf Stockwerke wurde entfernt. Der Durchbruch wird für mehr Licht auf dem neuen öffentlichen Platz sorgen.

30-04-2019

Auf dem Flug zurück nach Berlin beginne ich am Montag mit dieser Kolumne. Den Vormittag habe ich zusammen mit meinem schlauen Auftraggeber und wechselnden Teilnehmern in einem Regus Besprechungsraum am Flughafen in Frankfurt verbracht. Er beschäftigt sich mit Supply Chain Management, Autonomem Fahren und Software für Trace and Trecking Systeme. Unglaublich, wie schwer sich kompetente Ingenieure mit der Selbstdarstellung tun. Zaghafte Haustechniker und selbstbewusste Projektsteuerer („das hören die Architekten nicht gerne, aber...“) wollen sich für unser Projekt empfehlen. Aber nach einem ermüdenden Interviewmarathon hat es bei uns immer noch nicht Klick gemacht und alles bleibt unentschieden.

24-04-2019

100- jähriges Bauhaus-Jubiläum. 50-jähriger Todestag von Walter Gropius. Vor diesem Hintergrund bekommt unser Projekt am Theodor-Loos-Weg, das Gropius-Unsprungsidee aufgreift und sie in die Moderne führt, eine ganz besondere Aktualität.

14-04-2019

Gemäß dem Energiekonzept der Bahnstadt wurde das COLOURS in Passivhausbauweise errichtet. Konkret bedeutet dies, dass das Gebäude-Ensemble rund 80 % weniger Heizenergie verbrauchen darf als „normale“ Neubauten. Dieser Anspruch ist bereits für Wohngebäude ambitioniert, stellt aber für Büro- und Gewerbeflächen eine besondere Herausforderung dar.

04-04-2019

Eike Becker über Gewerbehöfe 2.0 im Magazin immobilienmanager, das sich in der April-Ausgabe mit dem Schwerpunktthema Mixed Use beschäftigt. Angesichts fehlender Flächen sind gemischte Nutzungen das Gebot der Stunde - verteilt im Quartier, gestapelt im Hochhaus oder versteckt in Hinterhöfen.

21-03-2019

Mit ihrem Entwurf für das 70 Meter hohe Boarding- und Bürohochhaus A-TOWN HIGH im Innovationspark Augsburg haben Eike Becker_Architekten überzeugt. Zu den eingeladenen Büros zählten Studio Libeskind aus New York, Henning Larsen aus Kopenhagen sowie Allmann Sattler Wappner und Kupferschmidt Architekten aus München.

21-03-2019

Das auf der MIPIM ausgezeichnete Woodie-Konzept wird in Offenbach auf das Segment Bürobau übertragen. Am alten Hafen entsteht „Rocky Wood“, moderne Offices in Holzmodulbauweise – designed by Eike Becker_Architekten.

20-03-2019

Hochwertige Architektur mit einem modernen Raumnutzungskonzept und nachhaltiger Energieversorgung: Die WATERKANT Berlin ist ein Leuchtturmprojekt, an dem viele kreative Köpfe mitwirken. Darunter auch das Berliner Architekturbüro Eike Becker_Architekten, die das Konzept des ersten Teilprojektes erarbeitet haben.

18-03-2019

Eike Becker_Architekten in der Rubrik All Eyes on German Architecture 2019 der aktuellen Ausgabe des Magazins discover GERMANY, Switzerland & Austria. Das zweisprachige Magazin berichtet monatlich über die neuesten Trends in Architektur, Design, Kultur und Business.

15-03-2019

Eike Becker_Architekten und Hadi Teherani Architects erhalten für ihren gemeinsamen Entwurf den ersten Preis im internationalen Wettbewerb für das neue Headquarter der National Iranian Gas Company in Teheran. Überzeugt hat die Jury der holistische Ansatz, der sich intensiv mit zentralen Prinzipien der iranischen Architekturgeschichte auseinandersetzt und diese in die Moderne führt.

14-03-2019

Unkonventionell, grün wie ein Stadtgarten, nachhaltig und auf dem neuesten Stand der Technik - im THE GRID in Kreuzberg entsteht ein grüner Gewerbehof 2.0 für Forschung, Entwicklung und gewerbliche Produktion.

13-03-2019

Im Rahmen des EU-Projekts MEISTER wird unser kommunales Neubauprojekt am Ufer der Havel zum Modellquartier für E-Mobilität. Ziel ist es, Plattformen und Dienstleistungen zu entwickeln, die die Nutzung von Elektromobilität vereinfachen und die Energieversorgung der Fahrzeuge optimieren. Das Projekt wird mit 2,1 Millionen Euro von der EU gefördert.

13-03-2019

Wohnen, Einkaufen, Coworking: Für die Architekten und die Bauherrin Deutsche Wohnwerte ist Coworking integraler Bestandteil einer zeitgenössischen Stadt. In der Heidelberger Bahnstadt, einem ehemaligen Güterbahn-Areal, auf dem seit 2001 ein ganz neues Stadtviertel entsteht, realisierten sie nun ein Gebäudeensemble, das jenes klassisches urbanes Tripel „Wohnen, Einkaufen, Arbeiten” zum „Wohnen, Einkaufen, Coworking” abändert.

12-03-2019

Während alle über fehlenden Wohnraum diskutieren, wird der Büroflächenmangel vielfach übersehen. Mit einer Leerstandsquote von 2,4 Prozent herrscht in Berlin faktisch Vollvermietung. Mit seinen flexibel nutzbaren Flächen füllt der Spreeturm eine Lücke auf dem Berliner Büroimmobilienmarkt - und ist entsprechend heiß begehrt.

06-03-2019

Mein Blick wandert über die abendliche Berliner Skyline. Soweit das Auge reicht, die Lichter einer dichten, aufstrebenden Großstadt. Bei Freunden diskutieren wir in ihrer Wohnung mit großer Dachterrasse und leckerem Rotwein die Dramen dieser Welt. Die Unfähigkeit der heutigen Studenten, dazu noch der Lügner im Weißen Haus, die schmelzenden Polkappen, die lebensmüden Briten, Titanic Europa: überall sehen sie schauerlichen Abstieg, hoffnungsloses Elend und unumkehrbaren Untergang.

05-03-2019

Von 12.-15. März 2019 wird die MIPIM in Cannes wieder zum Hotspot der Immobilienbranche: 26.000 Besucher. 21.000 qm Ausstellungsfläche. 3.100 Aussteller. 360 Keynotes. 100 Konferenzen. 30 exzellente Architekten am GERMAN PAVILION.