News
01-09-2017

China

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 09/2017

Machen wir uns handlungsunfähig durch Rechtsvorschriften, lückenloses Streben nach Gerechtigkeit und Sicherheit? Werden wir durch unsere Ansprüche immer langsamer? Werden wir abgehängt?

28-08-2017

Seit 1992 treten alljährlich am ersten Samstag im September vierzehn Teams von Architekten gegen den Ball, um am Ende den Sieger des „ABC – Architekten Berlin Cup“ zu küren. Traditionell wird in Teams mit einem Torwart und sieben Feldspielern, mit mindestens einem Kind oder einer Frau, auf Kleinfeldrasenplätzen gespielt...

07-08-2017

Die Jury des Wettbewerbs zum Hochhaus am Güterplatz in Frankfurt a. M. kürte den Entwurf von Eike Becker_Architekten mit dem 3. Preis.

31-07-2017

Am 12. Juli 2017 konnten wir eine Gruppe internationaler Mitarbeiter von DORMA Hüppe bei uns im Büro begrüßen. Wir freuen uns auf gute, zukünftige Projekte...

01-07-2017

Think Tank

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 07-08/2017

Die Fragen sind vielfältig. Nur ganz unterschiedliche Akteure zusammen können sie beantworten. Eine Bauakademie könnte Treiberin werden für den dringend benötigten Struktur- und Kulturwandel.

12-06-2017

Kunst und Architektur

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 06/2017

„Sich mit ungewöhnlichen Perspektiven und Formen beschäftigen. Fragen stellen. Den Blick auf das Fremde richten. Widersprüchliches aushalten. Nach Antworten suchen. Beweglicher werden. Das gefällt mir!“

04-05-2017

Eine Bauakademie für alle

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 05/2017

Dieses Projekt bietet die Option, alle Akteure zusammenzubringen. Ich stelle mir ein Haus für demokratisches Bauen vor. Einen Ort, an dem über die bauende Demokratie nachgedacht wird.

20-04-2017

Video-Beitrag der ARD-Sendung "Panorama" vom 20.04.2017

11-04-2017

Building Information Modeling

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 04/2017

„Die Projektentwickler verzichten auf BIM. Doch viel Zank und hohe Kosten für alle könnten vermieden werden, wenn weniger Beteiligte auf präziseren Ausschreibungsgrundlagen besser zusammenarbeiteten.“

28-03-2017

Das Bauordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg hat am 27.10.2015 die Baugenehmigung für den Spreeturm am Ostbahnhof in Berlin erteilt. Eike Becker_Architekten wurden nach der Erstellung der Entwurfsplanung jetzt mit der Ausführungsplanung beauftragt...

14-03-2017

Auch in diesem Jahr nahmen Eike Becker_Architekten an der MIPIM, der weltweit führenden Fachmesse der Immobilienbranche, in Cannes im Palais des Festivals teil. Vom 14. bis 17.3.2017 präsentierten wir unsere aktuellen und ganz neuen Projekte als Standpartner des German Pavillon im Espace Riviera...

07-03-2017

Monumental

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 03/2017

Affirmativ, populistisch, retrospektiv und monumental sehen viele neue Gebäude in Deutschland inzwischen aus. Das sind für mich die Vorboten einer rückwärtsgewandten, selbstbezogenen und begrenzten Welt.

21-02-2017

Ein nach allen Seiten hin offenes Gebäudeensemble statt brauner Trutzburg, ein um die Hälfte verkleinerter Busbahnhof am Europaplatz an Stelle des Stahlkolosses - so soll das Herz der Mönchengladbacher Innenstadt vor dem Hauptbahnhof in wenigen Jahren aussehen. Die Jury des städtebaulichen Wettbewerbs zum Haus Westland kürte den Entwurf von Eike Becker_Architekten mit dem 3. Preis...

21-02-2017

Eike Becker_Architekten haben die Genehmigung für die erste Bauphase ihres Großprojektes am Offenbacher Kaiserlei-Kreisel erhalten. In dieser entstehen rund 101.000 m2 Brutto-Grundfläche. Davon entfallen 60.000 m2 auf Wohnungen und 40.000 m2 auf Gewerbe...

09-02-2017

Alles anders

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 02/2017

Zeitfragen: Welcher Investor kennt sich mit Sharing Economy aus? Welcher Entwickler hat eine Vermietungsplattform für Coworking-Flächen? Welcher Eigentümer ist mit kurzen Mietverträgen einverstanden?

30-01-2017

Nach dem Wettbewerbsgewinn wurden Eike Becker_Architekten mit der Planung beauftragt. Nach intensiven Verhandlungen wurde die Baugenehmigung am 30. Januar 2017 erteilt...

13-12-2016

In Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und dem Bezirk Mitte von Berlin hat die DWI-Gruppe für die Realisierung eines Bürogebäudes mit einer Geschossfläche von 14.000 m2 am künftigen Otto-Weidt-Platz ein Wettbewerbsverfahren durchgeführt. In einem hervorragend besetzten Teilnehmerfeld wurde die Arbeit von Eike Becker_Architekten mit dem 3. Preis ausgezeichnet...

12-12-2016

Die Wettbewerbsjury unter Vorsitz von Christoph Mäckler hat Eike Becker_Architekten zusammen mit Schulz & Schulz als Sieger gekürt. Nach einer Überarbeitungsphase wurden Eike Becker_Architekten durch den Beamten-Wohnungs-Verein zu Berlin eG mit der Planung des 20-geschossigen Hochhauses in der Gropiusstadt, Berlin beauftragt...

11-12-2016

Rudern für die Baukultur

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 12/16-01/17

Die Baukultur muss uns in Deutschland deutlich mehr Wert sein. Der „Stiftung Baukultur“ fehlt es dazu jedoch im Moment an Macht und Mitteln. Das Team ist zu klein, um proaktiv vorgehen zu können.

15-11-2016

Die Frankfurter Innenstadt erlebt einen Wandel. Mit zahlreichen Neuentwicklungen um den Opernplatz und die Goethestraße findet mit dem ma|ro im Mittelpunkt eine Erweiterung und Aufwertung des gesamten Opernquartiers statt. Mit zwei Eckgebäuden zu beiden Seiten der Neuen Rothofstraße formt das siebengeschossige ma|ro eine neue Adresse für Premium-Offices und hochwertigen Einzelhandel...

07-11-2016

Superhelden

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 11/2016

Jeder Theaterintendant kann sich bei Amtsantritt sein Ensemble zusammenstellen. Nicht so der Senatsbaudirektor. Fahrlässig, wie die Politik diese lebensnotwendige Schlüsselposition immer weiter beschneidet.

28-10-2016

Der Neubau in der Kollwitzstraße 20 wurde am 28. Oktober 2016 fertiggestellt. Er befindet sich in Berlin am Prenzlauer Berg, einem besonders beliebten Viertel. In den acht Geschossen über Niveau finden sich 6 Wohnungen – zum Teil als Maisonette-, zum Teil als Etagenwohnung konzipiert – mit Flächen zwischen 120 und 180 Quadratmetern...

17-10-2016

Bei dem hervorragend besetzten Wettbewerbsverfahren an der Heidestraße innerhalb der Europacity, Berlin, haben Eike Becker_Architekten den zweiten Preis gewonnen...

12-10-2016

Städte können scheitern

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 10/2016

Viel zu lange wurde an fragwürdigen Standards festgehalten, dreidimensionales Planen hinausgeschoben und modulares Bauen abgetan. Mein Appell an alle Expo-Teilnehmer: Kein „Weitersowiebisher“!

04-10-2016

Für das Grundstück in der Conrad-Blenkle-Straße, Berlin Prenzlauer-Berg, hat die Kölner Pandion AG einen Wettbewerb ausgelobt. Auf dem 9.000 m2 großen Grundstück sollen 260 Eigentumswohnungen mit insgesamt etwa 22.000 m2 Wohnfläche entstehen. Eike Becker_Architekten wurden bei dem Architekturwettbewerb mit dem 2. Preis ausgezeichnet...

15-09-2016

Für ihren Entwurf erhielten Eike Becker_Architekten zusammen mit Deutsche Wohnwerte, Heidelberg, den Zuschlag für das Grundstück zwischen Max-Bill-Straße und August-Macke-Straße am nördlichen Rand des Neubaugebietes Rheinufer Süd in Ludwigshafen. Eike Becker_Architekten haben mit der Entwurfsplanung für 90 Wohnungen begonnen...

15-09-2016

Eike Becker_Architekten haben den 1. Preis im Wettbewerb für den nördlichen Quartierseingang Rheinufer Süd zusammen mit dem Landschaftsarchitekten „ST raum a“ gewonnen. Der Entwurf sieht ein achtgeschossiges Solitärgebäude mit 40 Wohnungen in den Obergeschossen und einem Restaurant im Erdgeschoss sowie eine eingeschossige Tiefgarage vor...

07-09-2016

In Grund und Boden

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 09/2016

Leider legal: Immer mehr Grundstücke werden nicht bebaut, weil Spekulanten auf Wertsteigerung warten. Aber Städte sind nicht wie Wetten auf Edelmetalle, Schweinehälften, Fußballspiele. Sie sind Lebenswelten.

05-09-2016

Für das Grundstück in der Nürnberger Straße, Berlin-Schöneberg, hat die Kölner Pandion AG einen Wettbewerb ausgelobt. Für ihren Wettbewerbsbeitrag wurden Eike Becker_Architekten mit dem 2. Preis ausgezeichnet...

05-09-2016

In einem umfangreichen Ausschreibungs- und Qualifizierungsverfahren hat die GEWOBAG Eike Becker_Architekten zusammen mit Dahm Architekten und der CONVIS als Projektsteurer mit der Projektentwicklung für insgesamt 2200 Wohnungen in vier Teilabschnitten beauftragt. Als Projektentwickler und Generalplaner sind wir im Team verantwortlich für alle Generalplanungs- und Entwicklungsleistungen...

28-08-2016

Mitten in Berlins Mitte wurde im August 2016 das Wohnquartier „The Garden“ mit Eigentums- und Mietwohnungen nach dem Entwurf von Eike Becker_Architekten fertiggestellt. Unmittelbar gegenüber der neuen BND-Zentrale ist ein Gebäudeensemble mit fünf bis sieben oberirdischen Geschossen entstanden...

16-08-2016

Über 250 Architekten treffen hochmotiviert am 3. September 2016 in Berlin-Babelsberg zusammen und kämpfen um den Turniersieg im Berliner Architekten-Fußballturnier. Seit 1992 treten alljährlich am ersten Samstag im September vierzehn Teams von Architekten gegen den Ball, um am Ende den Sieger des „ABC – Architekten Berlin Cup“ zu küren...

14-07-2016

Architekten in Venedig

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 07/2016

Wenn wir Architekten das Schicksal dieser Welt zum Besseren wenden wollen, müssen wir uns mehr einmischen. Sonst bleibt allzu vieles im kleinen, beschaulichen, biedermeierlich romantischen Kontext stecken.

21-06-2016

In der Baulücke Flughafenstraße 72-74 wird von Eike Becker_Architekten ein Wohngebäude mit 72 Apartments in Größen zwischen 20 und 108 m2 geplant. Das Projekt setzt sich mit der Wohnungsthematik im urbanen Raum auseinander. Wohnen auf minimaler Fläche ist hier das Thema...

07-06-2016

Die ideale Stadt

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 06/2016

Wenn die Gesellschaft in Ordnung ist, dann werden auch die Städte in Ordnung sein. Stadt und Gesellschaft sind miteinander verwoben.

09-05-2016

Häuser wie Autos

Kolumne von Eike Becker, "Immobilienwirtschaft" 05/2016

Ingenieurtechnisches Effizienzdenken verliert oft Nutzerbedürfnisse aus dem Blick. Stadtquartiere entstehen ohne städtebauliche Leitbilder, architektonische Qualifizierung, Meinungsbildungen. Es drohen Gettos.