HEIMATUFER - ansehnlicher Baufortschritt

HEIMATUFER - ansehnlicher Baufortschritt

Seit dem Spatenstich im Oktober hat sich auf der Baustelle des HEIMATUFER in Ludwigshafen einiges getan. Wer am Rheinufer-Süd unterwegs ist, kann die schweren Hydraulikrammen bei der Arbeit beobachten. Und wer nicht vor Ort ist, hat die Möglichkeit, sich über die Webcams über die Baufortschritte auf dem Laufenden zu halten.

Aufgrund der Nähe zum Rhein hat man sich für eime Pfahlgründung entschieden. Dazu werden 650 Pfähle in den Boden der Baugruben eingeschlagen. Sie stellen die Auftriebssicherheit sicher, nehmen die Drucklasten der Gebäuden auf und sind auch auf Zug bei ansteigendem Grundwasser belastbar.

Welchen Blick die künftigen Bewohner ab 2020 genießen dürfen, zeigen die Aufnahmen mit der Flugdrohne.