Kaiserlei: Ein neues durchmischtes Quartier für Offenbach

Kaiserlei: Ein neues durchmischtes Quartier für Offenbach

Die ehemaligen Siemensgebäude an der Berliner Straße 296 und das umgebende Areal zwischen Strahlenbergerstraße, Goethering, Berliner Straße und dem Kreisel werden im nächsten Jahr zu einer Großbaustelle. Auf einer Grundstücksfläche von etwa 4,5 ha wird ein gemischt genutztes Quartier mit überwiegender Wohnbebauung realisiert. Eike Becker_Architekten wurde mit der Planung beauftragt.

In den ehemaligen Bürogebäuden sollen nun Wohnungen mit insgesamt etwa 640 Einheiten entstehen. Am Fuße der beiden Gebäude ordnen sich flachere Wohngebäude an. Dort werden die restlichen knapp 500 Zwei- bis Vierzimmerwohnungen vorgesehen. Die Erdgeschosse sind mit kleinteiligem Gewerbe geplant.