Lasst uns spielen: Kolumne Eike Becker, Immobilienwirtschaft 10/2020

Lasst uns spielen: Kolumne Eike Becker, Immobilienwirtschaft 10/2020

Weinerliche Kommentare zu sterbenden Innenstädten sind leicht zu finden. Das Ende der deutschen Städte, ja der europäischen Stadtzivilisation scheint gekommen.
Innenstädte sind aber nicht nur Handelsplätze für den filialisierten Einzelhandel, sondern müssen als lebendige Quartiere gedacht sein, die die Vielfalt menschlicher Bedürfnisse abbilden.
Deshalb sehe ich die Krise auch als Chance. Wo Platz frei wird, können neue, bessere Nutzungen entstehen.
Heute sind die meisten Innenstädte Potenzialflächen für viel bessere Lösungen.
Wie ich die Frage beantwortet habe, ist in meiner neuen Kolumne zu lesen, die in der aktuellen Ausgabe der Immobilienwirtschaft erschienen ist.

 

Zur Kolumne