Ostbahnhof: Bauantrag eingereicht

Ostbahnhof: Bauantrag eingereicht

Nach der Genehmigung der Bauvoranfrage haben wir intensiv an der Detailplanung auf dem zur Zeit noch unbebautem Gelände vor dem Ostbahnhof weitergeplant und nunmehr den Bauantrag eingereicht. Somit nimmt die unmittelbare Umgebung des Bahnhofes eine städtebaulich gewollte Form an. Es entsteht ein öffentlicher Platz, direkt an der Straße der Pariser Kommune. An der Kreuzung zur Lange Straße ist ein 13-geschossiges Hochhaus geplant. Im Erdgeschoss sind kleinteilige Gewerbenutzungen geplant. Die Büronutzung auf den Etagen wird ergänzt durch ein Restaurant mit öffentlicher Nutzung der Dachterrasse.