Werkstattgespräch am 09.01.2013 in München

Werkstatt-
gespräch am 09.01.2013 in München

COMMON WORK SPACE

In unserem Werkstattgespräch Common Work Space zu Analysen, Zielen und Methoden der architektonischen Produktion beginnen wir im Januar einen Diskurs über Architektur, Stadt und Umwelt und erläutern dabei Superferenz als architektonische Strategie.

Mit Common Work Space ist ein diskursives Format entstanden, das in einem ersten Schritt bewusst viele Fragen stellt. 100 persönliche und auf den ersten Blick einfachen Fragestellungen werden zusammen mit den Einladungen verschickt, im anschließenden Werkstattgespräch zu einer erkennbaren Ordnung zusammengefügt und von Eike Becker im diskursiven Prozess vor Ort beantwortet.