Rocky Wood

Rocky Wood

Bürogebäude in Offenbach am Main
2018 - 2021

RockyWood ist ein Zusammenschluss aus Rocky und Wood, zwei Baukörper, die einen Ort für das Neue Arbeiten im Hafen von Offenbach schaffen.

Rocky ist ein modernes direkt am Wasser gelegenes Bürogebäude. Bodentiefe Fenster, lichtdurchflutete Räume und ein unverstellter Blick auf den Offenbacher Hafen, den Main und die Frankfurter Skyline.

Wood ist fast komplett aus Holz gefertigt und bietet eine ganz besondere, warme Arbeitsatmosphäre. Die vier Stockwerke sind über Laubengänge miteinander verbunden und laden so zum interdisziplinären Austausch ein.

RockyWood ist ein aus Holzmodulen gefertigtes Bürogebäude. Auf einem Betonsockel werden die Holzcontainer innerhalb der kurzen Bauzeit so übereinander gestapelt, dass flexible Büroflächen entstehen.

Insgesamt werden im RockyWood 2.600 m³ Holz verarbeitet, die 2.384 t CO2 binden.

Ähnliche Projekte

Mönchengladb.

Wettbewerb - Shopping-Arcaden,
Mönchengladbach

AKL 2.0

Europazentrale,
Bombardier Transportation, Berlin

WQtel

Hotel Steigenberger und Varietétheater,
Weserquartier, Bremen

Zack

Geschäfts- und Bürohaus,
Sport Scheck, Berlin

ACHT UND EINS

Bürogebäude an der Ecke Meierottostraße/Pariser Straße, Berlin

Zirkus

Wohn-, Büro- und Hotelbau,
Am Zirkus 1, Berlin

PaLett

Hotel Steigenberger,
Flughafen BBI, Schönefeld (Berlin)

Ha²

Hauptverwaltung,
Rheinkalk GmbH, Wülfrath